Tickets

Praktische Informationen

Öffnungszeiten

Die Ausstellung ist täglich von 9.30 bis 19.00 Uhr geöffnet. Jeden Montag sowie abwechselnd freitags und samstags ist die Ausstellung bis 23 Uhr geöffnet.

Ihr Ticket kaufen Sie für einen Besuch zu einem bestimmten Zeitpunkt; wie lange Sie in der Ausstellung bleiben, entscheiden Sie natürlich selbst.

Erreichbarkeit

Vom Bahnhof Gent-Sint-Pieters bis zum Museum läuft man 15 Minuten (durch den Citadelpark), vom Stadtzentrum aus 25 Minuten. Vom Bahnhof aus können Sie auch die Busse der Linien 70 bis 76 bis zur Haltestelle „Heuvelpoort“ nehmen. Vom Stadtzentrum aus nehmen Sie die Straßenbahn 1 in Richtung Bahnhof und gehen von der Haltestelle „Van Nassaustraat“ aus noch 10 Minuten durch den Park.

Rund um das Museum gibt es nur wenig Parkplätze. Wenn Sie mit dem Auto anreisen, empfehlen wir, die Tiefgarage am Sint-Pietersplein zu nutzen, 5 Gehminuten vom Museum entfernt.

Ab dem 1. Januar 2020 ist das Stadtzentrum von Gent ein Niedrig-Emissions-Gebiet. Registrieren Sie daher Ihr Fahrzeug vorab unter www.lez2020.gent.

Kontakt

Bei allen praktischen Fragen rund um Ihren Ausstellungsbesuch erreichen Sie uns unter der Nummer +32 9 210 10 75 (Montag bis Freitag von 8 bis 18 Uhr) oder per Mail: info@vaneyckexpo.be.

Bei Fragen rund um Partnerschaften und Betriebsveranstaltungen erreichen Sie uns unter msk.corporate@stad.gent sowie telefonisch unter +32 9 323 67 80 oder +32 9 323 67 62.

Häufig gestellte Fragen

Wo kann ich Tickets kaufen?

Tickets erhalten Sie im Webshop, an der Museumskasse im MSK und im „Stadswinkel“. Bitte beachten Sie: Ab dem 1. Februar 2020 kostet ein reguläres Ticket an der Museumskasse 28 Euro. Nutzen Sie daher den Vorverkauf oder bestellen Sie Ihr Ticket im Webshop.

Wie lang dauert der Besuch?

Durchschnittlich dauert ein Besuch 1,5 Stunden, aber natürlich können Sie die Ausstellung in Ihrem eigenen Tempo entdecken.

Eine Führung dauert 1,5 Stunden.

Gibt es einen Audioguide?

Ein mehrsprachiger Audioguide, erhältlich für Erwachsene und Kinder, ist im Ticketpreis inbegriffen. Der Audioguide für Erwachsene ist auf Niederländisch, Französisch, Englisch, Deutsch, Spanisch, Italienisch, Russisch und Japanisch erhältlich. Den Audioguide für Kinder gibt es auf Niederländisch, Deutsch, Französisch und Englisch.

Bekomme ich Ermäßigung?

Ermäßigungsberechtigt sind Einwohner der Stadt Gent, Inhaber eines UITPAS Region Gent, einer Citycard oder eines museumPASSmusées, außerdem Mitglieder des Vereins Freunde des MSK, 6- bis 18-Jährige, 19- bis 25-Jährige sowie Inhaber eines UITPAS Sozialtarif Region Gent.

Begleitpersonen von Schulklassen oder Schwerbehinderten, Inhaber eines im Jahr 2020 gültigen ICOM-Ausweises und Kinder unter 6 Jahren haben freien Eintritt.

Wenn Sie ein ermäßigtes Ticket gekauft haben, müssen Sie beim Museumsbesuch den entsprechenden Nachweis vorlegen können.

Kann ich mein Ticket umbuchen?

Tickets können weder umgetauscht noch erstattet werden und sind nur im gewählten Zeitfenster gültig.

Ich habe die E-Mail mit meinem Ticket noch nicht erhalten.

Bei allen praktischen Fragen rund um Ihr Ticket erreichen Sie uns unter +32 9 210 10 75 (Montag bis Freitag von 8 bis 18 Uhr) oder per Mail: info@vaneyckexpo.be. Unser Callcenter hilft Ihnen schnellstmöglich weiter.

[/bok]

Wann komme ich am besten ins Museum?

Wir empfehlen Ihnen, 30 Minuten vor Beginn Ihres Zeitfensters ins Museum zu kommen. So vermeiden Sie unnötigen Stress beim Anstehen oder an der Garderobe.

Kann ich ‘Van Eyck’ mit einem eigenen Führer besuchen?

Um die anderen Besucher nicht zu stören, sind nur vom Museum akkreditierte und gebuchte Führer in der Ausstellung zugelassen. Im Webshop erfahren Sie, wann Führungen verfügbar sind. Haben Sie eine Führung gebucht? Dann werden Sie am Gruppenschalter erwartet.

Habe ich Zugang zur Dauerausstellung?

Mit Ihrem Ticket haben Sie auch Zugang zu den anderen Museumsräumen, und wir laden Sie gern ein, auch noch unsere ständige Sammlung zu besuchen. Ein erneuter Einlass in die Van Eyck-Ausstellung ist jedoch nicht möglich.

Kann ich ‘Van Eyck’ mit einer Schulklasse besuchen?

Jeden Dienstag und Donnerstag ist ‘Van Eyck. Eine optische Revolution’ bis 10.30 Uhr für Schulen reserviert. Ein Audioguide eigens für Kinder ist im Ticketpreis inbegriffen. Sie können auch spezielle Führungen für Schulklassen buchen. In Kürze steht auf dieser Website außerdem inspirierendes Begleitmaterial für die Verwendung im Klassenzimmer zum Download bereit.

Ist ‘Van Eyck’ mit dem Rollstuhl zugänglich?

‘Van Eyck’ ist für Rollstuhlfahrerinnen und -fahrer uneingeschränkt zugänglich. Ein Publikumsbetreuer zeigt Ihnen gern den alternativen/barrierefreien Weg zum Beginn der Ausstellung.

Ist ‘Van Eyck’ auch für Kinder geeignet?

Für Kinder ab 6 Jahren bieten wir einen Audioguide auf Niederländisch, Deutsch, Französisch und Englisch an. Außerdem können Sie ein kostenloses Kinderheft mit Suchspielen bekommen. Mit Kleinkindern oder Babys empfiehlt es sich, nicht mit einem Kinderwagen, sondern mit einem Tragesitz in die Ausstellung zu kommen, da es in dem historischen Museumsgebäude viele Treppen gibt. Zudem muss mit starkem Andrang gerechnet werden.

Aus Sicherheitsgründen können keine großen Taschen mit in die Ausstellung genommen werden. Wir stellen Ihnen jedoch gern Tüten zur Verfügung, in denen Sie das Nötigste mitnehmen können.

Sind Taschen erlaubt?

Taschen, große Gegenstände und Regenschirme müssen vor dem Betreten der Ausstellung an der Garderobe abgegeben oder in einem Schließfach aufbewahrt werden. Reisetaschen sind nicht erlaubt. Wir empfehlen, auch Jacken und Mäntel abzugeben. Mit Ausnahme von Begleithunden sind Haustiere nicht erlaubt.

Darf ich fotografieren?

Sofern nicht anders angegeben, ist das Fotografieren in der Ausstellung erlaubt.

Bietet mir mein Ticket weitere Vorteile?

Mit Ihrem Ticket für Van Eyck. Eine optische Revolution erhalten Sie ein Jahr lang Ermäßigung in den Genter Museen. Das Angebot gilt vom 01.01.2020 bis 31.12.2020 bei Vorlage des Tickets in Die Welt von Kina, Haus von Alijn, Industriemuseum, Museum Dr. Guislain, St.-Bavo-Abtei, St.-Peter-Abtei, S.M.A.K. und STAM.